Myopie Management



Das intelligente Myopie-Management für Kinder


Progressive Myopie bei Kindern gemeinsam angehen. Als Ihr Partner möchten wir Ihnen mit unseren fortschrittlichsten Produkten die Möglichkeit bieten, das Sehen Ihrer Kinder zu schützen. Eine unserer neuesten Innovationen ist MiYOSMART. Es ist ein Brillenglas, das speziell für das Myopie-Management bei Kindern und Jugendlichen entwickelt wurde ein Feld mit schnell wachsendem Bedarf.
Diverse Faktoren weisen darauf hin, dass die Häufigkeit von Myopie deutlich steigen wird. Diese sind beispielsweise vermehrte Tätigkeiten im Nahbereich, weniger Zeit draußen, die höhere Bedeutung von Bildung in der Gesellschaft und andere Aspekte des modernen Lebensstils.
Eltern sind um die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Kinder besonders besorgt. Darum sind sie bereit, in deren Gesundheit und Zukunft zu investieren. Mit der effektiven und nicht invasiven Methode ermöglicht MiYOSMART es Ihnen, den Kindern eine komfortable Lösung und zukünftig gutes Sehen zu bieten.



Eine preisgekrönte und klinisch bewährte Lösung zum Myopie-Management


MiYOSMART ist die erste nicht invasive Lösung, welche speziell als Brillenglas entwickelt wurde, um die progressive Myopie zu verlangsamen. Daten aus 2 Jahren Forschung zeigen eine durchschnittlich 60% Verlangsamung der progressiven Myopie. Die Myopie Progression (sph. Äquivalent) verlangsamt sich um 59% und das axiale Längenwachstum (AL) wird im Vergleich zu herkömmlichen Einstärkengläsern um 60% verlangsamt.

Die 2 jährige klinische Studie (RCT) wurde mit 160 Kindern im Alter von 8 bis 13 Jahren durchgeführt. 2018 gewann MiYOSMART den goldenen Award im „Grand Award & Special Gold Award intl. Exhibition of Inventions" auf der internationalen Messe für Erfindungen in Genf, Schweiz. 2020 wurde MiYOSMART der „Silmo d'Or Award" auf der Fachmesse Silmo in Paris verliehen.



Eine patentierte Technologie für junge Brillenträger


MiYOSMART mit D.I.M.S. Technologie ist ein Einstärkenglas, dessen Vorderfläche hunderte kleine Segmente beinhaltet, die alle einen myopischen Defokus abbilden. Beim Blick durch einen pupillengroßen Bereich (siehe Grafik unten) sind somit immer eine scharfe und eine defokussierte Abbildung im Auge gewährleistet.

Der Aufbau des Brillenglases ermöglicht gleichzeitig die Verlangsamung des außergewöhnlichen Längenwachstums des Auges und bietet klares Sehen. In dem 9,4 mm großen zentralen Bereich des Brillenglases befinden sich keine Defokus-Segmente. Dadurch kann dort die benötigte Glasstärke für die Vollkorrektion gemessen werden.

Um die Myopie Progression effektiv hemmen zu können, muss der myopische Defokus dauerhaft angeboten werden. Dazu wird eine bestimmte Menge an Defokus-Segmenten benötigt, die auf der Glasoberfläche eingelassen sind. Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Brillengläsern hat HOYA mit MiYOSMART erfolgreich die D.I.M.S. Technologie in ein Brillenglas implementiert. Dank der innovativen Produktionstechnologie gleicht die Oberfläche von MiYOSMART mit den Defokus-Segmenten der eines herkömmlichen Einstärkenglases und ist ebenso ästhetisch.